Eure Liebe. Euer Leben. Euer großer Tag.

Rosarote Herzen und eine kleine Portion Kitsch. Wolke 7 oder auch mal nur die Wolke 4. Herzklopfen und Geborgenheit. Streiten und sich versöhnen. Kakao zum Frühstück und ein romantisches Abendessen zu zweit. Kurze Nachrichten und lange Liebesbriefe. Vertrauen. Nähe. Der Wunsch das Leben miteinander zu verbringen. Sich zu achten. Sich zu trauen. All das ist Liebe – und mehr.

Liebe, die Ihr durch Eure Hochzeit gemeinsam mit Freunden und Familien zelebrieren wollt. Und der Ihr einen lebendigen und authentischen Rahmen mit einer freien Trauung geben könnt.

Eine freie Trauung mit mir bedeutet für Euch: frei zu sein. In allen Entscheidungen. Ob unter freiem Himmel oder in einem romantischen Schlösschen, ich komme überall hin. Ob vorgetragenes Gelöbnis oder stilles Einverständnis, Ihr habt das letzte Wort. Ob Rock’n Roll oder klassische Geigen – hier gebt Ihr den Takt an. 


Das erste Treffen 

Am Anfang steht ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch, bei dem wir uns gegenseitig kennenlernen. Dieses Kennenlernen ist mir sehr wichtig, da Ihr Euch wohlfühlen sollt, mit der Person die Eure Zeremonie durchführt. Mit mir. Das Bauchgefühl entscheidet. Und wenn es sich richtig anfühlt, treffen wir uns zu einem zweiten, ausführlichen Termin.

Bei diesem zweiten Termin gestalten wir gemeinsam genau die Hochzeitszeremonie, die zu Euch passt. Angefangen beim Trauspruch, über die passende Musik, einem Ritual, bis zu den Menschen, die Ihr gerne in die Trauung mit einbeziehen wollt. Denn Eure Trauung soll so einzigartig wie Eure Liebe sein. Noch keine Idee? Kein Problem. Ich stehe Euch mit Rat und Tat und vielen Anregungen zur Seite.

Aber: Es ist Euer Tag, Eure Trauung, die ganz nach Euren Wünsche und Vorstellungen ablaufen soll.

 

Der Zauber Eurer Liebe

Je nach dem, für welches Arrangement ich Euch entscheidet, bekommt ihr von mir ein paar Fragen mit auf den Weg.

Mit diesen Fragen möchte ich erfahren,  was  Eure Liebe ausmacht, was ihr besonders aneinander schätzt und ich möchte von ganz besonderen Momenten zwischen Euch erfahren, um diese dann in Eure Trauzeremonie mit einbinden zu können.

Nach diesen Gesprächen erstelle ich einen ersten Entwurf.  Diesen können wir – falls Ihr das wünscht – gemeinsam erörtern und bei Bedarf noch einmal anpassen.

Gerne nehme ich auch Kontakt zu Euren Familien und Freunden auf, um diese in die Zeremonie mit einzubinden.

Wenn die auf Euch und Eure Liebe abgestimmte Rede so passt, dass Ihr rundherum glücklich damit mit seid, ist dieser Teil abgeschlossen.

 

Der Tag der Hochzeit

Am Tag Eurer Hochzeit bin ich eine Stunde vor dem offiziellen Beginn der freien Trauung vor Ort, bereite alles vor und checke die Technik. Ihr kümmert Euch um nichts und genießt einfach Euren Tag.

Und dann feiern wir gemeinsam Eure Liebe und Hochzeit bei einer freien Trauung ganz nach Euren Wünschen.


Hinweis: Freie Trauungen sind eine wunderbare Sache, beachtet bitte, dass sie aber in Deutschland weder kirchen- noch zivilrechtlich relevant sind.